Praxis für FOI und Haptonomie-Meppen Ihre Spezialisten in der Physiotherapie
Praxis für FOI und Haptonomie-MeppenIhre Spezialisten in der Physiotherapie 

Haptonomische Begleitung

“Hapto” im Wort Haptonomie stammt von dem Verb “haptein” und bedeutet: “ich berühre, ich vereinige, ich stelle eine Verbindung her“, und im übertragenen Sinne: “ich nehme mit jemanden (durch Berührung) Kontakt auf, um gesund zu machen, zu heilen, zu bestärken“.

 

In der haptonomischen Begleitung wollen wir den Menschen hinter seinen Beschwerden sehen. Das Fühlen und Wahrnehmen seines "Selbst" steht zentral.

Mittels Körperwahrnehmungsübungen möchte die Haptonomie den Menschen wieder in Kontakt bringen mit seiner Gefühlswelt. Um aus ihrer ,,Authenzität" oder ,,Eigenheit"  zu spüren wo ihre persönlichen Grenzen liegen. Wie und wann Sie über diese Grenzen gehen und wie  Sie vorbeugen können, dass Sie nicht immer wieder erneut über diese Grenze gehen.

 

So bekommen Sie mehr innere Klarheit wieso bei ihnen gewisse Blockaden, Verspannungen oder körperliche Beschwerden immer wieder auftreten. Und welche Möglichkeiten Sie selber  besitzen um anders damit umzugehen.

Durch ,,das Entdecken“ dass Sie andere Möglichkeiten haben mit ihren Beschwerden, Blockaden, Verspannungen um zu gehen, werden sie merken, dass die Beschwerden sich reduzieren, sich weniger manifestieren oder Sie weniger belasten. Dieses,,Entdecken“ der eigenen Möglichkeiten wird ihr "Selbst Bewusst Sein" und "Selbst Vertrauen" stärken.

Sanddornstraße 7C             49716 Meppen                                                            Tel.: 05931-8865790

Termine nach Vereinbarung

Benutzen Sie dafür unser

Kontaktformular.

 

Oder rufen Sie uns einfach an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für FOI und Haptonomie-Meppen