Praxis für FOI und Haptonomie-Meppen Ihre Spezialisten in der Physiotherapie
Praxis für FOI und Haptonomie-MeppenIhre Spezialisten in der Physiotherapie 

FOI®  - Behandlungsmethode

Ablauf einer ersten Behandlung:

 

  • Ausführliche persönliche Anamnese
  • Befundaufnahme
  • Zusammenfassen der Befundaufnahme und Zielsetzung der Behandlung
  • Behandlung der  wichtigsten gefundenen  Funktionsstörungsketten
  • Resultataufnahme und Ratschläge wie sie sich nach der Behandlung in den ersten Tagen verhalten sollten
  • 10 Minuten Spaziergang anschließend an die Behandlung

Die Physiotherapie nach der FOI®- Methode ist geeignet für:

 

  • Menschen mit funktionellen Beschwerden am Bewegungsapparat
  • Menschen mit strukturellen Veränderungen im Bewegungsapparat, welche durch chronische Bewegungsstörungen, wie z.B Arthrose (Gelenkverschleiß) oder auch Bandscheibenschäden entstanden sind
  • Menschen mit anhaltenden Beschwerden nach Operationen.
  • Jung und Alt

Es wird nie über die Schmerzgrenze hinaus gearbeitet. Der Mensch / Patient wird angeregt mit zu spüren und zu fühlen während der Behandlung. So bleibt man immer innerhalb der individuellen Möglichkeiten des Menschen / Patienten in der Behandlung. So ist der Mensch / Patient selbst derjenige der die Therapie bestimmt bzw. kontrolliert.

Es wird oszillierend im Rhythmus des Patienten / Menschen mobilisiert.

So wirkt die Mobilisation entspannend und lockernd. Der anschließende 10 Minuten Spaziergang soll die gewonnene Bewegungsmöglichkeiten stabilisieren.

 

Sanddornstraße 7C             49716 Meppen                                                            Tel.: 05931-8865790

Termine nach Vereinbarung

Benutzen Sie dafür unser

Kontaktformular.

 

Oder rufen Sie uns einfach an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für FOI und Haptonomie-Meppen